Einträge von nscholz

MIMI-Zahnimplantate mit CEREC Krone: Verfahren und Technik ohne blutige Operation

Nahezu 100 verschiedene Zahnimplantat-Systeme sind in Deutschland zugelassen. An einigen modernen Verfahren wird seit ca. 30 Jahren geforscht. Mittlerweile sind Verfahren und Techniken entstanden, die sich durch besondere Qualitäten auszeichnen. Es handelt sich um fast schmerzfreie, patientenfreundliche und bezahlbare Eingriffe, mit denen Zahnärzte und Patienten sehr zufrieden sind. Eines der Verfahren ist MIMI.

Interdentalbürstchen für die effektivste Zahnreinigung

Was sind Interdentalbürstchen? Interdentalbürstchen sind effektiv in der Reinigung der Zahnzwischenräume, sie können ohne Übung angewendet werden. Solche Bürsten sind in verschiedenen Formen und Größen erhältlich. Wichtig ist die Interdentalbürsten entsprechend der Größe des Zwischenraums der gereinigt werden soll auszuwählen. Am besten lässt man sich das in einer auf Prophylaxe spezialisierten Zahnarztpraxis zeigen. Je nach […]

Gesundheit statt Karies!

Der Zahnmedizin stehen heute eine Vielzahl an Methoden und Möglichkeiten zur Verfügung. Viele davon haben sich als äusserst erfolgreich erwiesen und zu einer Verbesserung der Mundgesundheit geführt. Jedoch sind nicht alle Methoden „patientenfreundlich“ ( z.B. „Bohrer“ und „Spritze“) und schaffen ein Problemfeld zwischen Zahnarzt und Patient.

Karies heilen ohne Bohrer

Karies ist eine lokalisierte unspezifische Infektionserkrankung, die durch „chirurgische“ Massnahmen wie dem Bohren nicht geheilt wird. Nur wenn der Zerstörungsgrad des Zahngewebes durch die Aktivität der Bakterien so weit fortgeschritten ist, dass das Gewebe nicht mehr gerettet werden kann, muss es entfernt werden.

Karies Bakterien stoppen

Ohne säurebildende Bakterien auf den Zähnen ensteht keine Karies. Daher ist es immer ein wesentliches Ziel der Kariesprophylaxe die Bakterien zu reduzieren. Dies geschieht völlig schmerzfrei durch Reinigung, Desinfektion, Fluoridierung und Beratung zu Mundhygiene und Ernährung

Frühdiagnostik

Gesunderhaltung der Zähne verlangt heute eine auf die Ursachen der Karies ausgerichtete Diagnose. “Spiegel und “Sonde” reichen nicht aus, da hiermit nur bereits eingetretene Schäden erkannt werden können. Das Ziel ist jedoch möglichst schon dann eingreifen zu können, wenn die Selbstheilungskräfte des Körpers und der Gewebe noch funktionieren.