Das Amalgam Problem

Zahnfüllungen aus Amalgam werden heute von vielen Menschen als problematisch angesehen. Die Gründe hierfür sind vielfältig wie gesundheitliche und ästhetische Bedenken. In unserer Praxis ist noch nie Amalgam verwendet worden. Wir raten jedoch nicht unbedingt klinisch intakte Amalgamfüllungen auszuwechseln, es sei denn, dass die die Füllung begrenzenden Zahnwände relativ dünn sind. Dann nämlich passiert es immer wieder, dass solche Zahnwände abbrechen, weil Amalgamfüllungen im Laufe der Jahre leicht quellen und so Druck auf die Zahnwand ausüben.

Weiterlesen

Biokompatible Füllung – Heilt Karies

Seit vielen Jahren ist Amalgam ein umstrittenes Füllungsmaterial wegen des enthaltenen Quecksilbers und der Gefahr, dass dieses oder andere Metallionen aus diesem Gemisch in den Organismus und Stoffwechsel des Patienten gelangen.

Weiterlesen

Gesundheit statt Karies!

Der Zahnmedizin stehen heute eine Vielzahl an Methoden und Möglichkeiten zur Verfügung. Viele davon haben sich als äusserst erfolgreich erwiesen und zu einer Verbesserung der Mundgesundheit geführt. Jedoch sind nicht alle Methoden „patientenfreundlich“ ( z.B. „Bohrer“ und „Spritze“) und schaffen ein Problemfeld zwischen Zahnarzt und Patient.

Weiterlesen

Schmerzarm Bohren

Wenn der kariöse Prozess, das heißt die Zerstörung der Zahnhartsubstanz, schon ins Zahnbein (Dentin) vorgedrungen ist, muss das denaturierte, also zerstörte Gewebe entfernt werden.

Weiterlesen

Karies heilen ohne Bohrer

Karies ist eine lokalisierte unspezifische Infektionserkrankung, die durch „chirurgische“ Massnahmen wie dem Bohren nicht geheilt wird. Nur wenn der Zerstörungsgrad des Zahngewebes durch die Aktivität der Bakterien so weit fortgeschritten ist, dass das Gewebe nicht mehr gerettet werden kann, muss es entfernt werden.

Weiterlesen

Karies Prophylaxe

Karies kann in jedem Alter gestoppt und dauerhaft vermieden werden!

Weiterlesen

Karies Bakterien stoppen

Ohne säurebildende Bakterien auf den Zähnen ensteht keine Karies. Daher ist es immer ein wesentliches Ziel der Kariesprophylaxe die Bakterien zu reduzieren. Dies geschieht völlig schmerzfrei durch Reinigung, Desinfektion, Fluoridierung und Beratung zu Mundhygiene und Ernährung

Weiterlesen

Frühdiagnostik

Gesunderhaltung der Zähne verlangt heute eine auf die Ursachen der Karies ausgerichtete Diagnose.

“Spiegel und “Sonde” reichen nicht aus, da hiermit nur bereits eingetretene Schäden erkannt werden können. Das Ziel ist jedoch möglichst schon dann eingreifen zu können, wenn die Selbstheilungskräfte des Körpers und der Gewebe noch funktionieren.

Weiterlesen

Mini-Implantate statt Operation!

In der modernen „Minimalinvasiven Implantologie – MIMI“ werden durchmesserreduzierte Implantate verwendet, die ohne Operation direkt durch die Schleimhaut eingesetzt werden. Weiterlesen

CEREC Kronen: Zahnersatz in einer Sitzung

CEREC und Faserverbundtechnik ermöglichen heute zerstörte Zahnsubstanz oder auch Zähne in einer Sitzung, ohne Abdrücke, ohne Provisorien minimalinvasiv und zahnfarben zu ersetzen.

Weiterlesen