Gesundheit statt Karies!

Der Zahnmedizin stehen heute eine Vielzahl an Methoden und Möglichkeiten zur Verfügung. Viele davon haben sich als äusserst erfolgreich erwiesen und zu einer Verbesserung der Mundgesundheit geführt. Jedoch sind nicht alle Methoden „patientenfreundlich“ ( z.B. „Bohrer“ und „Spritze“) und schaffen ein Problemfeld zwischen Zahnarzt und Patient.

Sanfte Zahnheilkunde:

Eine gründliche Diagnose unter Verwendung aller sinnvollen Möglichkeiten ergibt eine Grundlage für die Planung einer erfolgreichen Betreuung der Mundgesundheit des Patienten. Ursachenbezogene präventive Therapie unter Einsatz moderner, das Gewebe schützender Verfahren, unter weitestgehender Vermeidung des “Bohrers” oder der “Spritze” steht im Vordergrund der Bemühungen einer “Sanften Zahnheilkunde”

Für alle Methoden zur Sanften Zahnheilkunde sind durch unabhängige wissenschaftliche Studien durch renommierte internationale Institute Beweise der klinischen Effizienz erbracht. Gerade für die Karies, eine sehr langsam voranschreitende Erkrankung, gilt Beobachtung vor Übertherapie, deshalb regelmässig folgende Schritte gehen

, ,

Interdentalbürstchen für die effektivste Zahnreinigung

/
Was sind Interdentalbürstchen? Interdentalbürstchen sind effektiv…

Zahnreparatur statt Bohren

/
Unabhängige japanische Studie zeigt positiven Effekt Curodont™…
, ,

Das Amalgam Problem

/
Zahnfüllungen aus Amalgam werden heute von vielen Menschen als…
,

Schmerzarm Bohren

/
Wenn der kariöse Prozess, das heißt die Zerstörung der Zahnhartsubstanz,…
,

Karies heilen ohne Bohrer

/
Karies ist eine lokalisierte unspezifische Infektionserkrankung,…
,

Karies Prophylaxe

/
Karies kann in jedem Alter gestoppt und dauerhaft vermieden werden! Kariesprophylaxe…
,

Karies Bakterien stoppen

/
Ohne säurebildende Bakterien auf den Zähnen ensteht keine…
,

Frühdiagnostik

/
Gesunderhaltung der Zähne verlangt heute eine auf die Ursachen…
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.