Interdentalbürstchen für die effektivste Zahnreinigung

Was sind Interdentalbürstchen?

Interdentalbürstchen sind effektiv in der Reinigung der Zahnzwischenräume, sie können ohne Übung angewendet werden. Solche Bürsten sind in verschiedenen Formen und Größen erhältlich. Wichtig ist die Interdentalbürsten entsprechend der Größe des Zwischenraums der gereinigt werden soll auszuwählen. Am besten lässt man sich das in einer auf Prophylaxe spezialisierten Zahnarztpraxis zeigen. Je nach Empfindlichkeit des Zahnfleisches und der Größe der Zwischenräume kann somit individuell das ideale Bürstchen gewählt werden.

Interdentalbürstchen können mehrfach verwendet werden, wenn diese nach Gebrauch gründlich ausgespült und trocken aufbewahrt werden, wie die normale Zahnbürste. Wenn der Draht zu stark verbogen ist oder die Borsten verschlissen sind, dann sollte das Bürstchen gegen ein neues ausgewechselt werden

Wo befinden sich die schwierig zu erreichenden Stellen

Zahnzwischenräume sind immer dann schwer zu reinigen, wenn diese nicht mehr vollständig von Zahnfleisch, der sogenannten Papille ausgefüllt sind. Infolge von Zahnfleischentzündung ( Gingivitis, Parodontitis) durch Bakterien kommt es zum Verlust der Papille und Knochenrückgang. Dadurch kommen Bereiche der Zähne, besonders der Seitenzähne zum Vorschein, die nicht nach außen gewölbt sind, sondern Einziehungen aufweisen. Es entsteht folglich eine Mulde, in der sich bakterieller Zahnbelag noch besser festsetzen kann. Die Anwendung von Zahnseide funktioniert hier nicht mehr, da sich der Faden über diese Mulden spannt und den Belag nicht erreicht. Mit Hilfe der feinen Borsten der Interdentalbürstchen stellt dies jedoch kein Problem mehr dar. Durch diese effektive Reinigung im Zahnzwischenraum wird Karies und Parodontitis somit vorgebeugt.

Interdental-zentrum-fuer-sanfte-zahnheilkunde

Interdentalbürstchen vom Profi

Da sich diese Zahnzwischenräume, auch infolge von festsitzendem Zahnersatz an Kronen und Brücken, in unterschiedlicher Größe im Mund bilden, braucht es professionelle Hilfe, diese richtig auszuwählen und anzuwenden. So sollten die Bürstchen nie mit Zahnpasta sondern nur mit speziellen Gelen angewendet werden, die nicht abrasiv und antibakteriell wirksam sind. Gut ist, wenn die Prophylaxeassistentin für den Patienten einen regelrechten Mundhygienefahrplan erstellt auf dem die mit Interdentalbürsten zu reinigenden Stellen markiert und die jeweils richtige Größe angegeben ist. Einen solchen Ausdruck erhalten Patienten zum Beispiel in Zahnarztpraxen mit OHManagement Gesunderhaltungskonzept wie unserer.

Lassen sie sich zum Thema Interdentalbürsten und ihre Anwendung von uns in der Praxis beraten. Hier Klicken um auf unsere Kontaktseite zu gelangen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.