Karies Prophylaxe

Karies kann in jedem Alter gestoppt und dauerhaft vermieden werden!

Kariesprophylaxe bei Kindern

Für die Kariesprophylaxe bei Kindern ist wichtig diese früh genug zu beginnen.
Dabei werden zunächst die Eltern auf zu hohe Besiedlung mit Kariesbakterien, u.a. sogenannten Mutans Streptococcen, den Hauptverursachern der Karies, untersucht. Das Infektionsrisiko kann dann während der kritischen Zeit im Babyalter durch gezielte antibakterielle Behandlung der Eltern mit Chlorhexidin Gel (z.B. Chlorhexamed) wesent-
lich minimiert werden. Diese Reduktion der Kariesbakterien kann durch die Eltern einfach aufrecht erhalten werden, indem täglich 4-6 Xylismile Kaugummi gekaut werden. Das darin enthaltene Xylitol bewirkt diesen Effekt. Kinder, deren Mütter vor und während des Zahndurchbruchs solche 1g Xylitol Kaugummis gekaut haben, hatten im Alter von 5 Jahren 75% weniger Karies als vergleichbare Kinder. Die richtige Mundhygiene für Kinder liegt also in der Verantwortung der Eltern. Wir zeigen gerne in der Praxis wie und womit.

Ab einem Alter von 3 Jahren sollten Kinder zur professionellen Zanhreinigung und Fluoridierung in die Praxis kommen. Im Alter von 6 Jahren und während des ganzen Zahnwechsels empfiehlt sich die Zahnreinigung alle 3 Monate. Ziel ist Kindern ein kariesfreies Milchgebiss, in jedem Fall aber bleibendes Gebiss zu erhalten!

pzr-plus


Kariesprophylaxe für Jugendliche, Erwachsene und Senioren

Zahnkaries ist ein dynamischer Prozess. Bei einer aktiven Karies ist das Gleichgewicht zwischen der Zahnhartsubstanz und dem umge-
benden Plaquefluid (Bakterieller Film) derart beinflusst, dass es mit der Zeit zu Mineralverlusten der Zähne und als Spätfolge zur Aus-
bildung einer Kavität („Loch im Zahn“) kommt.

Die häusliche Mundhygiene greift nur, wenn mit der Zahnbürste auch aktive Substanzen, wie Fluorid zur Remineralisation, Chlorhexidin in richtiger Konzentration (aus Zahnpasta und/oder Mundspüllösung) und Xylitol (in Kaugummis oder Pastillen) zur aktiven Zahnpflege zwischendurch eingesetzt werden .

Welche Produkte für die jeweilige Indikation und Patient gebraucht werden, ergibt sich aus der Prophylaxe Beratung in unserer Praxis.

Besonders die mit 100% Xylitol, einem natürlichen Zuckerersatzstoff aus Grünpflanzen, gesüßten Xylismile Kaugummis helfen als „Zahnbürste für unterwegs“. 100% Xylitol Kaugummi sind in Lindau ausser in unserer Praxis auch in der Hirsch Apotheke in der Maximillianstrasse erhältlich

Mehr Informationen zu Xylitol unter xylismile.de

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.